Fell aufstellen (borsteln)

 

"Rattenleute" haben manchmal spezielle Ausdrücke für gewisse rattige Verhaltensweisen. Das Borsteln ist so ein Ausdruck. Er beschreibt eine Ratte, die ihr Fell stark sträubt, so das es absteht. 

 

Ratten borsteln z.B., wenn sie neuen Artgenossen gegenüberstehen (während einer Integration). Es ist ein Zeichen allerhöchster Erregung. Borsteln muss nicht zwangsläufig ein Vorbote vom Beißen sein, allerdings sollte man auch nicht unbedingt nach einer Ratte greifen, die gerade borstelt. 

Der Sinn des Ganzen aus Rattensicht ist der, dass die Rattz mit aufgestelltem Fell größer und furchterregender erscheint, als sie wirklich ist. 

mit den Zähnen knuspern

 

Ratten reiben und raspeln manchmal mit ihren Zähnen. Dies kann je nach Situation entweder ein Ausdruck von größtem Missfallen oder Wohlgefallen sein.

 

Wenn eine Ratte z.B. bei einem auf dem Schoß liegt und gekrault wird, aber jederzeit weg könnte, wenn sie wollte und dabei mit den Zähnen knuspert, bedeutet das, sie findet das ganz großartig.

 

Wenn eine Rattz hingehen beispielsweise auf einem Behandlungstisch sitzt und gegen ihren Willen festgehalten wird und dabei mit den Zähnen knuspert, will sie damit ausdrücken, dass sie das ganz beschissen findet. 

mit dem Schwanz schlagen

 

Im Gegensatz zu Hunden wedeln Ratten nicht mit ihrem Schwanz, wenn sie sich freuen. Das Gegenteil ist der Fall: Wenn eine Ratte mit dem Schwanz schlägt, ist das ein Ausdruck von Aggression. Meist folgt kurz darauf ein Biss. Ob der nun einem Artgenossen oder Menschen gilt, hängt immer von der Situation ab.

 

Besser, man greift nicht nach einer Ratte, die schwanzschlagend vor einem sitzt. 

 

Häufig wird mit Schwanzschlagen während einer Integration gedroht. In erster Linie soll das soviel heißen wie: "Halt dich von mir fern, sonst hau ich dir eine rein!"

Augen ploppen ("boggling")

 

Wenn Ratten sich richtig, richtig wohl fühlen, knuspern sie nicht nur mit den Zähnen, sondern "blasen" ihre Augen etwas auf. Das sieht ein bisschen creepy aus, das gebe ich zu. 

 

Aber es ist sozusagen der tiefste Ausdruck von Wohlsein, den eine Ratte mitteilen kann. So sieht das aus:

 

 

Dies entsteht im Zusammenhang mit dem Knuspern. Ratten haben im Gegensatz zu anderen Säugetieren sehr flache Augenschalen. Dies führt dazu, dass die Augen und die Kaumuskeln ziemlich fest miteinander verbunden sind. Wenn also mit den Zähnen geknuspert wird, können die Ratten durch den Muskeldruck ihre Augen bewegen.

Kopfpendeln/-wackeln

 

Viele Halter fürchten, ihre Ratte sei krank, wenn sie stillsitzend mit dem Kopf hin- und herwackelt. Diese kann ich sofort beruhigen: Die Rattz ist nicht krank. 

 

In der Regel betrifft dieses Phänomen allein rotäugige Ratten. Die roten Augen sehen so aus, weil die Iris farblos ist (z.B. bei Albinos). Deshalb scheinen die Blutgefäße (von denen es im Auge viele gibt) durch und so wirken die Augen rot.

 

Durch die fehlende Pigmentierung, die das Auge eigentlich auch ein wenig schützt, sind rotäugige Ratten empfindlicher und können oft nicht dreidimensional gucken. Sie können also Entfernungen oder Höhen kaum bis gar nicht einschätzen. Damit sie ihre Umgebung trotzdem betrachten können, wackeln sie mit dem Kopf hin und her.

 

Der Effekt, der dabei entsteht, ist derselbe, wie bei 3D-Wackelbildchen. 

 

Das Kopfpendeln ist also keine Krankheit, sondern ein Versuch, die Welt dreidimensional zu sehen. 

 

Weil dies so ist und theoretisch als Behinderung anzusehen ist, gibt es Menschen, die rotäugige Ratten (und auch Mäuse) als Qualzuchten ansehen, deren Nachzucht nicht gefödert werden sollte. 

Männchen machen

 

Ratten stellen sich hin und wieder - je nach Situation - gern mal auf die Hinterbeine und schauen schnüffelnd in der Gegend herum.

 

Dies ist ein Zeichen von Abenteuerlust und Neugierde. Sie erkunden mit allen Sinnen die Umgebung. Sie schnüffeln, sie schauen, sie horchen. 

 

Eine Ratte, die im Auslauf steht und Männchen machend durch die Gegend schaut, ist recht entspannt und neugierig. Mit so einer Rattz kann man z.B. super clickern.

Dies ist eine mit page4 erstellte kostenlose Webseite. Gestalte deine Eigene auf www.page4.com