Schiefkopf / Schlaganfall / Mittelohr- oder Gehörgangsentzündung

Hält die Ratte plötzlich den Kopf schief oder weist sogar Lähmungserscheinungen auf, muss man sofort einen Tierarzt / Notdienst aufsuchen, denn das Tier befindet sich in akuter Lebensgefahr. Es gibt verschiedene Ursachen, die einen Schiefkopf hervorrufen können.

Die beiden häufigsten Ursachen sind Mittelohr- bzw. Gehörgangsentzündung und Schlaganfall.


Eine Mittelohrentzündung ist sehr schmerzhaft und oft riechen die Ratten unangenehm aus einem oder sogar beiden Ohren und sind schmerzempfindlich in Kopfnähe. Häufig geht einer Mittelohr- oder Gehörgangsentzündung ein Atemwegsinfekt voraus. Der Tierarzt gibt dann in der Regel ein Antibiotikum und Schmerzmittel. 

 

Ob es sich bei der Ursache des Schiefkopfes um einen Schlaganfall handelt, kann man durch einen Reflextest relativ einfach herausfinden. Bei einem ischämischen Infarkt (Schlaganfall) ist die Ratte meistens einseitig gelähmt bzw. weist einseitige Anomalien auf. So wird das Vorderpfötchen beispielsweise leicht verkrampft zusammengerollt, wie eine kleine Faust.

Nimmt man die Ratte vorsichtig an der Schwanzwurzel und hebt sie kurz hoch, streckt eine gesunde Ratte die Vorderpfötchen aus, um auf den Boden zurück zu kommen. Die Zehen werden dabei gespreizt. Eine Ratte mit einem ischämischen Infarkt (Schlaganfall) tut dies nicht oder nur einseitig. 

In besonders schweren Fällen beginnt die Ratte sich beim Anheben in Schraubbewegungen um die eigene Achse zu drehen. 

Bei einem Schlaganfall sollte der Tierarzt ein gehirngängiges Antibiotika (also ein Antibiotika, das die Blut-Hirn-Schranke passieren kann) und Vitamin B-Komplex verabreichen. Gegebenenfalls ist auch die Gabe von Cortison sinnvoll.

 

Vorsicht: Eine Ratte, die einen Schlaganfall hatte, kann häufig keine feste Nahrung aufnehmen und nicht aus einer Trinkflasche trinken. Es ist sehr wichtig, dass die Ratte dann Futter in Breiform und einen sehr flachen Wassernapf bekommt. 

Oftmals wird eine Ratte nach einem Schlaganfall wieder ganz gesund oder behält lediglich den Schiefkopf zurück.

Übrigens: Keine von beiden Erkrankungen ist ein Grund, seine Ratte sofort einschläfern zu lassen. Selbst eine Schlanganfall-Ratte kann wieder vollständig genesen.

Dies ist eine mit page4 erstellte kostenlose Webseite. Gestalte deine Eigene auf www.page4.com